Geschwister Scholl Gymnasium
Waldkirch

Naturwissenschaftliches und sprachliches Profil mit bilingualem Zug

Besuch der Science Days 2022   

99 Erdenbürger auf ihrem Weg zum Horizont …

so in etwa könnte man unseren traditionellen Besuch der einzigartigen Technik Messe in Rust umschreiben.

Es war hoffentlich für alle spannend, viele interessanten Neuigkeiten aus Wissenschaft und Technik mit Anwendungen aus allen Lebensbereichen hautnah mitzuerleben?

Mit einem Luftballon starteten z.B. zwei junge Physikerinnen auf der show-Bühne die Reise in das Innere eines der größten Detektoren der Welt am Teilchenbeschleuniger im CERN, um damit in das Innere der Materie vorzudringen.

Etwas bodenständiger demonstrierte die Feuerwehr im Außenbereich des Geländes ihre Techniken bei der Brandbekämpfung, für die auch ein imposanter Wasserwerfer als besondere Attraktion eingesetzt wurde.

An vielen Ständen waren die Unternehmen aus der badischen Region präsent, um dem jungen Publikum ihre Produkte auf kreative Weise vorzustellen und Möglichkeiten für das spätere Berufsleben aufzuzeigen.

Nicht zu vergessen die Stände, auf denen Schüler, Azubis und Studentinnen der verschiedenen Bildungseinrichtungen ihr Wissen an die Besucher weitergaben und zum vielfältigen Selbermachen aufforderten.

Unter den insgesamt 99 Teilnehmern aus unserer 8. Jahrgangsstufe waren diesmal auch zwei der neuen ukrainischen Schülerinnen und Schüler dabei, für die der gemeinsame Ausflug vielleicht einen kleinen Beitrag zur Integration in unsere Schulgemeinschaft geliefert hat.

Nach diesen positiven Erfahrungen können wir uns schon auf den Besuch im kommenden Jahr freuen und sind gespannt, welche Themen dann auf die Titelseite kommen werden?

Zurück

powered by TYPO3 9 LTS & www.sekat.de