Geschwister Scholl Gymnasium
Waldkirch

Naturwissenschaftliches und sprachliches Profil mit bilingualem Zug

GSG-Schülerinnen bei „Girls go for Industry“

Mädchen für technische Berufe zu begeistern - das ist das Anliegen von „Girls go for Industry“.

Genauer gehört dazu, Mädchen zu ermutigen, ihre Potenziale zu entdecken, mittelständische produzierende Betriebe kennenzulernen und somit einen industriellen und gesellschaftlichen Beitrag zu leisten.

Das Projekt der f.u.n.k.e. Mittelstands GmbH in Teningen bietet einen zweitägigen Workshop, der u.a. Betriebsbesichtigungen und Assessmentcenterübungen beinhaltet. Die Schülerinnen erstellen zudem Persönlichkeitsprofile, üben sich in einer anspruchsvollen Aufgabe zur Innovationsentwicklung und lernen die Frauenförderprojekte der SophiaT. GmbH kennen, die sich explizit an Abiturientinnen richtet.

Zehn Schülerinnen der Kursstufe 1 und 2 des GSG nahmen am 05. und 06. Februar begeistert an diesem Projekt teil. Sie besichtigten die f.u.n.k.e. PLASTICS, Bösch Fertigungstechnik und die MRA GmbH und lernten dabei Betriebsabläufe und verschiedene berufliche Werdegänge kennen. Am zweiten Tag stand die herausfordernde Sales-Pitch-Übung mit abschließender Präsentation im Mittelpunkt.

Inspirierend, bereichernd und Horizont erweiternd - so das Urteil der Schülerinnen zu diesem ausgezeichneten  Projekt.

Zurück

powered by TYPO3 9 LTS & www.sekat.de