Geschwister Scholl Gymnasium
Waldkirch

Naturwissenschaftliches und sprachliches Profil mit bilingualem Zug

Klassenfahrt 10b nach München

Durch Corona fielen die letzten Jahre immer wieder Klassen- und Studienfahrten aus. Um so größer war dieses Jahr die Begeisterung als wir hörten, dass wir für 5 Tage nach München fahren konnten. Neben dem kulturell geprägten Programm, hatten wir auch  immer wieder Freizeit, die wir individuell nutzen konnten.

 

An unserem ersten Tag stand die Anreise, sowie eine Stadtführung auf dem Programm, die uns zu all den wichtigsten Sehenwürdigkeiten der Innenstadt führte.

In den darauffolgenden Tagen besichtigten wir das Deutsche Museum, das BMW-Werk, den Olympiapark sowie die „Filmstadt“ Bavaria.

Weitere Exkursionen waren die Besichtigungen des KZ Dachau und der GedenkStätte „Weiße Rose“. Diese beiden Ausflüge waren für uns als Geschwister-Scholl-Gymnasium sehr wichtig, da die Zeit des Nationalsozialismus nicht nur prägend für die Geschichte sondern auch für die Namensgebung unserer Schule ist.

 

Am letzten Tag stand für uns nur noch die Heimreise an. Uns allen war diese Klassenfahrt sehr wichtig, da sie die letzte Chance war gemeinsam Zeit mit der Klasse zu verbringen, bevor sich unsere Wege in der Kursstufe trennen werden.

Es waren fünf tolle Tage, die wir alle sehr genossen haben.

 

Leonie Schmieder, Sophia Rieser 10b

Zurück

powered by TYPO3 9 LTS & www.sekat.de