Geschwister Scholl Gymnasium
Waldkirch

Naturwissenschaftliches und sprachliches Profil mit bilingualem Zug

Übergabe der DELF-Diplome (Niveau B1)

Kann man auch in Corona-Zeiten ein DELF-Diplom (Diplôme d’études en languefrançaise) erwerben? - Man kann.

Das DELF-Diplom ist ein französisches Sprachdiplom, das vom Ministère de l’Éducation nationale, dem französischen Erziehungsministerium, vergeben wird. Das staatliche Sprachdiplom ist weltweit anerkannt und ein Leben lang gültig. Schüler*innen, die dieses erwerben, können damit schon jetzt und auch später ihre Französischkenntnisse in der Berufs- und Arbeitswelt nachweisen.

Zur Vorbereitung auf die Prüfung der Niveaustufe B1 können Zehntklässler bei uns an der DELF-AG teilnehmen. Diese „traf“ sich zum ersten Mal im Januar 2021 – natürlich online. Daran sollte sich auch so schnell nichts ändern. So wurde in Video-Konferenzen eifrig gelesen, gesprochen und Tondokumenten gelauscht. Erst zwei Wochen vor der schriftlichen Prüfung im Juni kam es zu einer ersten Zusammenkunft „in Präsenz“.

Umso erfreulicher ist es daher, dass alle 14Schüler*innen, die an den Prüfungen teilgenommen haben, erfolgreich beweisen konnten, dass ihre Sprachkenntnisse, trotz wochenlangem Homeschooling, deutlich über die einfache Alltagskommunikation hinausgehen.

Am Freitag, 23. Juli wurde den Zehntklässlern das DELF-Zertifikat durch den Schulleiter BerdZickgraf persönlich überreicht.

Die Französisch-Fachschaft gratuliert allen DELFlern ganz herzlich zu ihrem bestandenen Diplom.

Zurück

powered by TYPO3 9 LTS & www.sekat.de