Geschwister Scholl Gymnasium
Waldkirch

Naturwissenschaftliches und sprachliches Profil mit bilingualem Zug

Vorlesewettbewerb der 6. Klassen am GSG

Das Jahr der Bücher

Was tut man, wenn man, wie zur Zeit, die Abende zu Hause verbringen muss, statt auszugehen und kulturelle Veranstaltungen zu besuchen? Sicher greifen viele Menschen wieder öfter zu Büchern, die uns auf ihre Weise aus unseren vier Wänden entführen und in ferne Welten mitnehmen können.

 

 

Der diesjährige Vorlesewettbewerb am Geschwister-Scholl-Gymnasium machte, wie jedes Jahr, den Ausflug in die Welt der Phantasie zu einem gemeinsamen Erlebnis. Die Zuhörer waren zusammen gespannt, ob die verlorene Rezeptur des Zaubertrankes wieder gefunden werden würde, ob es Bilbo gelingen würde, den Schatz nach Hause zu bringen und ob aus einem kleinen Jungen tatsächlich ein Fußballstar werden könnte.

 

Es war ein besonderer Wettbewerb in diesem außergewöhnlichen Jahr. Die Schülerinnen und Schüler mussten mit Maske und Mikrofon lesen, die Jury bestand nicht, wie in anderen Jahren, auch aus Mitschülern, Eltern und anderen Personen und als Zuhörer waren lediglich Mitschüler der Klassenstufe 6 zugelassen. Dennoch gelang es den Vorlesern durch ihr ausdrucksvolles Lesen eine dichte Atmosphäre zu schaffen und ihre Zuhörer zu fesseln.

 

Am Ende dieses kurzweiligen und spannenden Nachmittags musste sich die Jury für drei Schulsieger entscheiden – eine schwierige Aufgabe, denn alle hatten lebendig vorgelesen und waren ja bereits zuvor aufgrund ihrer Fähigkeiten zu Klassensiegern gekürt worden. Am stärksten beeindruckte die Juroren schließlich die Leistung von Adele Tangermann, die nicht nur ihren selbst gewählten Text eindrucksvoll vorgetragen hatte, sondern auch die Aufgabe, einen unbekannten Text ausdrucksstark vorzulesen sehr gut meisterte. Auch dem zweitplatzierten Erik Michna sind diese beiden Aufgaben überzeugend gelungen, wie auch Antonia Krehbiel, die den dritten Platz belegte.

 

Dank der lebendigen Vorträge und des anregenden Büchertisches, welchen uns die Buchhandlung Augustiniok freundlicherweise zu Verfügung stellte, werden nun sicher einige Weihnachtswünsche auch spannende Bücher sein. Die Sieger können sich mit den ebenfalls von der Buchhandlung gestifteten Preisgutscheinen bereits einen Wunsch erfüllen. Wir wünschen allen viel Spaß beim Entdecken neuer Bücherwelten.

Zurück

powered by TYPO3 9 LTS & www.sekat.de