Geschwister Scholl Gymnasium
Waldkirch

Naturwissenschaftliches und sprachliches Profil mit bilingualem Zug

Bienen AG

 

 

Teilnehmer: Schüler aller Altersstufen sind willkommen.

 

Zeitrahmen:

Mittwoch, 7./8. Stunde (13.40h – 15.10h)

Im Winterhalbjahr treffen wir uns alle 2-3 Wochen, im Sommerhalbjahr häufiger, da die Imkerei dann Hochsaison hat.

 

Lehrkraft: Michaela Ublet, Paul Schenk

 

Beschreibung Bienen AG

In der Bienen AG könnt Ihr die Honigbiene in ihrem Umfeld praktisch erleben.

Durch Mitarbeit lernt Ihr, ein Bienenvolk durch das Jahr zu führen, die dabei entstehenden Produkte zu verarbeiten und ggf. zu vermarkten.

Praxis und Theorie sind stark miteinander verflochten:

Wir erkunden das Jahr einer Honigbiene, wie sich ein Volk organisiert und wovon die Gesundheit der Bienen abhängt.

So lernen wir den unschätzbare Wert der Insekten für uns Menschen kennen.

Wir besprechen die Grundlagen der Imkerei; eingetragener Honig wird geschleudert.

Aus Bienenwachs stellen wir Lippenbalsam und Kerzen her.

In der Küche probieren wir Rezepte mit Honig aus.

Auf freien Flächen des Schulgeländes pflanzen wir weitere Futterpflanzen für Bienen und Wildbienen.

 

Ausrüstung vorhanden:

Imkerblusen, bzw. Anzug, Handschuhe, Stockmeißel etc. für 9 Schüler vorhanden.

 

Standort:

Die beiden Bienenbeuten stehen vor dem Dr. Erwin Sick Haus (Schülerforschungszentrum) in einem geschlossenen Garten (an der Merklinstrasse).

Passanten, Schüler oder Nachbarn werden so in keiner Weise belästigt.

powered by TYPO3 9 LTS & www.sekat.de