Geschwister Scholl Gymnasium
Waldkirch

Naturwissenschaftliches und sprachliches Profil mit bilingualem Zug

Dritter Platz in der Kneipp-Challenge: 500 Euro!

Sechzehn Schülerinnen aus den Klassen 9-12 sind für ihr Projekt „Veganes Kochen“ ausgezeichnet worden.

Jeden Tag ein frisches und gesundes Menü zu kochen, und zwar mal ganz ohne tierische Produkte – das war die Idee des Projekts „Veganes Kochen“, das im Rahmen der letzten Projekttage stattfand. Geleitet wurde es von Ulrike Bendel und Kathrin Wiederhold. Die sechzehn Teilnehmerinnen aus den Klassen 9-12 sind jetzt mit dem dritten Preis der „Kneipp-Challenge 2018“ ausgezeichnet worden. Ausgelobt hatte den Preis der Kneipp-Landesverband Baden-Württemberg. Deren Projektkoordinatorin Dr. Dorothee Urbach überbrachte der Gruppe einen symbolischen Scheck über 500 Euro. Sowohl das Konzept als auch das Engagement der Schülerinnen hatte die Jury überzeugt. „Das Projekt hat uns gut gefallen, da wir selbstständig arbeiten durften. Es war immer lecker, ohne zu „vegan“ zu schmecken“, so das Fazit der beiden Schülerinnen, die das Projekt dokumentiert hatten.

Zurück

powered by TYPO3 9 LTS & www.sekat.de