Geschwister Scholl Gymnasium
Waldkirch

Naturwissenschaftliches und sprachliches Profil mit bilingualem Zug

Schulsanitäter

Unsere Schüler können Erste Hilfe leisten! 


Die Schulsanitäter am GSG kümmern sich um alle, die Erste Hilfe benötigen. Schwere Unfälle sind am GSG zum Glück sehr selten. Häufiger hingegen sind kleine Prellungen und Wunden, die kompetent von den Schulsanitätern versorgt werden.

Einmal im Jahr findet eine Erste Hilfe Ausbildung am GSG für Schüler statt. Diese ist Voraussetzung für die Teilnahme bei den Schulsanitätern. Alle zwei Jahre findet eine große schulübergreifende Übung mit Notfalldarstellern des DRKs Emmendingen statt, an der auch Juniorhelfer und Schulsanitäter anderer Schulen teilnehmen können.

Jeder Schulsanitäter hat einen Monat im Schulhalbjahr Dienst. In diesem Zeitraum ist er in Notfällen über sein Handy erreichbar. Er wird z.B. über das Sekretariat informiert und eilt dann mit der Notfalltasche zur Unfallstelle, an der er die Erstversorgung übernimmt. Je nach Situation stellt er den Kontakt zu Lehrern, zu den Eltern des Schülers und/oder direkt zur Notrufzentrale her.

Während des Schuljahres wird in regelmäßigen Abständen in Kleingruppen an aktuellen Fallbeispiele geübt und wiederholt.Alle siebten Klassen nehmen an dem Projekt "Löwen retten Leben" teil. Die Schülerinnen und Schüler dieser Klassen lernen, wie man einen Atemstillstand erkennt, eine Herz-Druck-Massage durchführt und einen Notruf richtig absetzt. So stellen wir sicher, dass möglichst viele Schüler des GSG über die grundlegenden Techniken der Reanimation informiert sind, auch wenn sie nicht an der Schulsanitäter-AG teilnehmen.

Interesse an einer AG-Teilnahme geweckt? Hast du weitere Fragen?
Dann nimm gerne Kontakt mit Frau Huber per Mail oder über das Sekretariat auf.

 

powered by TYPO3 9 LTS & www.sekat.de